Arsen - möglicher Beifang im Heringsfilet - MicroTrace Minerals

Aktuelles

Arsen - möglicher Beifang im Heringsfilet

Durch Vulkanausbrüche, die Verbrennung von fossilen Brennstoffen, aber auch durch das Grundwasser gelangt Arsen in die Umwelt und damit auch in die Nahrungskette. Doch wie groß ist die Gefährdung durch Arsen in Lebensmitteln wirklich? Werden die arsenhaltigen Verbindungen im menschlichen Körper aufgenommen und womöglich in giftigere Formen umgewandelt? Bisher wissen wir darüber sehr wenig. Um diesen Fragen nachzugehen, haben Chemiker der BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung in Zusammenarbeit mit dem Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ) in Leipzig Heringsfilet auf den Arsengehalt und auf verschiedene Arsenverbindungen untersucht.

Mehr erfahren Sie hier:

http://www.journalmed.de/newsview.php?id=41206

Lesen Sie die komplette Studie (englischer Artikel):

http://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0039914013001252

04.08.2013 15:36 Alter: 3 yrs