Coenzym Q10 (Ubichinon-10) - MicroTrace Minerals

Coenzym Q10 - Wirkung und Mangel

Die Statin-Therapie kann das Coenzym Q10 (Ubichinon-10) im Blutspiegel senken. Da dieses Antioxidans oxidativen Stress und chronische Entzündungen reduziert, zeigen neue Studien, dass höhere Gehalte von Co-Enzym Q10 im Blutspiegel bei einer Reihe von Krankheiten, darunter koronare Herzkrankheit, entzündliche Erkrankungen, wie auch Unfruchtbarkeit, von Vorteilhaft sein können.

Jedoch ist die Rolle von Q-10 nicht abschließend geklärt, andere Studien widerlegen sogar den Einfluss, vor Einnahme von Q10-Kapseln sollten die Nebenwirkungen und Wechselwirkungen beachtet werden. Bitte sprechen Sie deshalb vor der Einnahme unbedingt mit Ihrem Arzt.

Ein Mangel von Coenzym Q10 ist bei normaler Ernährung eher selten.

CoQ10 kann mit teils hohem Gehalt in folgenden Lebensmitteln gefunden werden:

  • Rindfleisch (Herz, Leber, Muskel)
  • Schweinefleisch (Herz, Leber, Muskel)
  • Huhn (Herz)
  • Fisch (Sardine, Makrele, rotes Fleisch, weißes Fleisch usw.)
  • Öle (Sojabohnen, Oliven, Traubenkernöl)
  • Nüsse (Erdnüsse, Walnüsse, Sesam, Pistazien usw.)
  • Gemüse (Petersilie, Brokkoli, Blumenkohl usw.)
  • Obst (Avocado usw.)

> Kochen kann den CoQ10-Gehalt um bis zu 32% reduzieren

Bemötigtes Testmaterial: 2ml Serum