Aktuelles

Die Wirkung von Vitamin D auf die Krebsinzidenz und das Überleben

Die Ergebnisse einer randomisierten kontrollierten Phase-2-Studie (RCT) über eine hoch- oder niedrigdosierte Vitamin-D3-Supplementierung bei 139 Patienten mit fortgeschrittenem kolorektalem Karzinom unter Chemotherapie wurden kürzlich in JAMA berichtet [Ng et al., 2019]. Die hochdosierte Vitamin D-Behandlung wurde über zwei Wochen mit 8000 IE / Tag Vitamin D3 durchgeführt, danach 4000 IE / Tag. Die niedrig dosierte Behandlungsgruppe erhielt 400 IE / Tag Vitamin D3. Der Zeitraum bis zur Verschlechterung der Erkrankung betrug in der hochdosierten Behandlungsgruppe 13 Monate und in der niedrigdosierten Gruppe 11 Monate. Darüber hinaus verringerte eine hochdosierte Vitamin D3-Supplementierung das Sterberisiko um 36% (P = 0,02). In sekundären Analysen trat eine Verschlechterung der Erkrankung bei Patienten in der Behandlungsgruppe, die ein gesundes Gewicht beibehielten oder an metastatischeren Stellen lagen, deutlich später ein.

Erfahren Sie mehr unter folgenden Links
(Informationen in Englischer Sprache):

http://www.orthomolecular.org/resources/omns/v15n12.shtml

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/30964527

15.07.2019 20:00 Alter: 3 yrs
Vitamin D